Schon wieder ein Low-Carb-Opfer ;-)

Ich geb’s zu: ab und zu zappe ich ganz sinn- und planlos durch’s Fernsehprogramm.

Nicht wirklich in der Erwartung, eine interessante Sendung zu erwischen, sondern eher wegen der Hintergrundgeräusche. Unsere Schall-Schutz-Fenster isolieren so gut, dass in unserer Wohnung Grabesstille herrscht – auch nicht gerade prickelnd!

Am 21.09. gegen 18.00h bin ich bei einem Bericht der Sendung „Brisant“ hängengeblieben.
Die Amerikanerin Nathalie Gräfin von Bismarck, die einen Verwandten des Fürsten Bismarck geehelicht hat (Graf Carl Eduard von Bismarck), erzählte von Ihren Erfahrungen, die sie in der Schwangerschaft gemacht hat.

Sie hat ihr Gewicht – sage und schreibe – glatt verdoppelt: von 57kg auf 114 kg. Ein Haufen Holz, kann man hier getrost sagen. Aber das wäre ja noch nicht der Bringer. Sie hat über 50kg in einem Jahr wieder abgespeckt. Alle Achtung!

Darüber hat sie auch ein Buch geschrieben, mit dem Titel „Unsichtbar„. Obwohl sie im TV-Bericht sehr angenehm wirkte, scheint dieses Buch wohl eher eine Antwort auf ihre gekränkte Eitelkeit in der „dicken Zeit“ zu sein…

Für mich allerdings immer wieder die spannende Frage: wie hat sie es wohl geschafft, in einem Jahr 50 kg leichter zu werden?
Die Antwort, die die Gräfin im TV-Bericht selber gegeben hat: sie lebt eisern nach Low-Carb. ;-)

About the Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.