Diät-Revolution – Dr. Robert Atkins

Dr. Atkins ist zum Synonym für die Ernährung ohne Kohlenhydrate geworden.

Man kann ihn lieben oder hassen, aber sein Name bleibt unauslöschlich mit der Ernährung nach Low Carb verbunden.

Atkins kam im Rahmen seiner ärztlichen Tätigkeit darauf, dass zuviele Kohlenhydrate in der Ernährung den Stoffwechsel derart beeinflussen, dass für manche Menschen ein Abnehmen bzw. Gewicht halten unmöglich ist.

Natürlich hat auch er diese Ernährungsweise nicht erfunden, sondern sich zusätzlich auf Veröffentlichungen und andere bestehende medizinische Untersuchungen bezogen.

Wie kein Zweiter verstand er es aber, diese Diät berühmt (und teilweise auch berüchtigt) zu machen. Atkins versprach Genuss pur und seine Art der Ernährung wurde kurz und knapp zur „Fett-Eier-Fleisch“-Diät erklärt.

Er machte die „Keto-Stick“ zum klassischen Testinstrument und keiner echter Atkinsianer hat auf die Nutzung der kleinen, bis dato in Laienkreisen völlig unbekannten Teststäbchen verzichtet.

So umstritten die Atkins-Diät auch sein mag – sie war und ist ein wichtiger Impuls in Richtung Ernährungsumstellung auf kohlenhydratarme Küche.

About the Author

1 thought on “Diät-Revolution – Dr. Robert Atkins

    • Author gravatar

      Ich habe in den letzten Jahren viele Diäten versucht. Ob Kohlsuppen-Diät, Weight Watchers oder Ananas-Diät, bei allen trat der bekannte Jojo-Effekt bei mir auf. Letztlich bewirkten diese nur das Gegenteil. Später habe ich hier ein wenig über die Ayurveda-Küche informiert. Das hat bei mir super gewirkt, ich habe langfristig meine Ernährung umgestellt und nun dauerhaft Gewicht verloren. Ich kann jedem, der in den letzten Jahren verschiedene Diäten ohne Erfolg versucht hat, nahelegen, sich mit der Ayurveda-Ernährung zu baschäftigen. Für mich hat die Ayurveda-Diät den Abnehmerfolg gebracht und beiläufig auch meine Geschmäcker erfrischt, z.B. durch die Zutaten oder die für uns fremden Nahrungsmittel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.