Sojaflocken (nur ca. 3 g KH/100g)

Prima Sache für alle möglichen Gelegenheiten: Sojaflocken

Man kann daraus ein Müsli basteln (Sojaflocken, Sahne, evtl. Nüsse) oder sie für Proteinbrot verwenden. Entweder man mahlt sie selber in einem Mixer (dann kann man bestimmen, wie grob sie sein sollen) oder besorgt sich das „Fertigprodukt“ in jedem Bio-Laden: Sojamehl.

Das Gute am Sojamehl ist sein hoher Eiweissgehalt und wenn Du 100g in ein Müsli packst, hast Du wirklich ordentlich was zu kauen :-)

About the Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.