06.09.11 84,9 kg Wieviel kann man in 30 Tagen abnehmen? (Tag 10)

Was für mich gerade im Mittelpunkt steht ist, Alternativen zum Essen zu finden.

Es ist so herrlich einfach. Zorn auf die Telekom: nichts wie hin zum Kühlschrank. Liebeskummer: eine grosse Tafel Schokolade macht es halb so schlimm. Langeweile: na, da kann es nicht schaden, erst mal was zum essen zu suchen.

Ein gemütlicher Abend auf der Couch wird erst mit Chips & Co. so richtig gemütlich. Auch ein Tag, an dem sich das Aufstehen nicht gelohnt hat, findet mit einer schönen Pizza doch noch sein halbwegs erträgliches Ende.

Eine meiner neuen Ideen: ich bin mal wieder in die Bücherei gegangen.

Hab‘ ich schon lange nicht mehr gemacht, hat sich aber wieder gelohnt. Es gibt noch so viel zu entdecken, soviel interessante Themen, so viele lesenswerte Bücher. Und mit einer grossen Kanne Tee, kann es auch auf dem Sofa richtig schön sein.

Mit der richtigen Literatur lockt nicht einmal mehr der Kühlschrank. Das Allheilmittel? Sicher nicht, aber es sind die vielen kleinen Änderungen, die mich zuversichtlich machen. Nach Jahren der vielen Anläufe, die ich immer nahm, um mit dem Kopf durch die Wand zu gehen (die nächste Diät wird klappen, und wenn ich überhaupt nichts mehr esse…), lerne ich gerade, mich ein wenig zu bescheiden.

Und mich nicht mehr zu hassen und zu bestrafen, wenn ich einmal strauchle. Low Carb hilft mir auf seine eigene Weise. Ich darf ja essen, aber gerade darum kann ich auch einmal verzichten.

About the Author

2 thoughts on “06.09.11 84,9 kg Wieviel kann man in 30 Tagen abnehmen? (Tag 10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.