Das eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr für alle Menschen wichtig ist, weiß mittlerweile jedes kleine Kind. Leistungsschwäche, Müdigkeit, Hunger, Kreislaufprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten, trockene und faltige Haut, Verdauungsprobleme etc.: Die Liste der kleinen und größeren Beschwerden, die auf eine zu geringe Trinkmenge zurückzuführen sind, ist endlos …

Die der Getränke, die hier abhelfen können, leider nicht. Alkoholika scheiden leider von vornherein aus, Kaffee und schwarzer Tee können unerwünschte Nebenwirkungen haben (Nervosität, Schlaflosigkeit) und Fruchtsäfte hören sich leider oft gesünder an, als sie letztendlich sind.

Getränkekonzentrat

Getränkekonzentrat

Vor Kurzem bin ich in einem Supermarkt über ein geniales Produkt gestolpert …

weiterlesen

Eine wirklich leckere Alternative: FIT AM ABEND – kohlenhydratarmes, eiweißreiches Sojaschrotbrot mit Ölsamen der Firma Gretl.

Witzigerweise stammt diese Empfehlung an mich von einem Nicht-Low-Carber – ich hab‘ es aber dennoch einfach mal ausprobiert und siehe da:

dieses Brot ist der Knüller: wenn man es nicht weiss, merkt man nicht, dass es sich um ein Brot handelt, dass vor allem für Low-Carb geeignet ist. Kein Ersatz, den man mit „Ach und Krach“ akzeptiert, sondern ein saftiges, schmackhaftes Körnerbrot, dass nicht bitter schmeckt und weiterlesen