Rissige HautÖlbad oder Peeling, ausgedrückte Zitronenhälften oder ein Brei aus Meersalz. Vaseline oder Körperbutter. Reichhaltige Pflegecreme oder Spezialpflege gegen trockene Haut. Morgens cremen, abends cremen und auch zwischendrin. weiterlesen

Italienische SüßspeiseIch weiß nicht warum und wie es funktioniert: mit das Beste an einer kohlenhydratarmen Ernährung ist, das man den „süßen Zahn“ verliert.

Und zwar nicht kurzfristig oder unter Zwang, sondern anscheinend für immer und ewig. Viele Low-Carber berichten davon und es fällt mir selber immer wieder auf.

Als Teenager habe ich Kakao geliebt, Schokolade, Kuchen, Schokoriegel und andere „Leckereien“.

Nach langer Ernährung mit Low Carb ist mir dieser Appetit gründlich vergangen. Ob ich ohne Kohlenhydrate lebe oder wieder mal ausgerutscht bin: ich mag keine Süßigkeiten mehr!

Nichts lacht mich beim Einkauf mehr an; es gibt keine Versuchung, weil mich süße Sachen nicht mehr interessieren. Immer wieder einmal versuche ich die Auswahl meiner Getränke (Mineralwasser, oder einmal Mineralwasser, zur Abwechslung dann Mineralwasser ;)) etwas zu erweitern und greife zu Cola light, Zitronenlimonade light oder anderen Softdrinks. Ich bringe sie nicht runter!

Alles ist mir viel zu süß – außer Eistee light, den ich aber mit ordentlich Wasser verdünnen muß.

Das scheint ein Phänomen zu sein, dass viele Low Carber kennen. Überraschend, aber nur erfreulich.

Wer des Rätsels Lösung kennt, soll sich doch bitte einmal melden – ich finde es hoch interessant, wie das funktioniert…