Nicht immer sind Low-Carb-Gerichte mit grossem Aufwand verbunden, oder teuerer als die konventionelle Küche. Es lohnt sich, ab und zu etwas Neues auszuprobieren, um keine Langeweile am Tisch aufkommen zu lassen. Ausserdem stellt ein breites Repertoire an Nahrungsmitteln sicher, alle Nährstoffe zu erhalten.

Schnell, schmackhaft und einfach:

Gefüllte Eier

  • 2 hartgekochte Eier
  • einige Sardellenfilets
  • etwas Raps- oder Olivenöl
  • einige Tomatenscheiben
  • Salz, Pfeffer
  • Mayonaise

Die hartgekochten Eier halbieren, den Dotter mit etwas Öl, Sardellenfilets und den Gewürzen zu einer cremigen Masse verrühren. Diese Creme wieder in die Eierhälften einfüllen, mit etwas Mayonaise weiterlesen

Der kleine Hunger zwischendurch fängt langsam an zu nerven? Keine Zeit zum Kochen und Lust schon gar nicht? Hier kommt die Reiseverpflegung, z.B.:

  • 1 Paar Wiener
  • 1 Becher Hüttenkäse
  • 2 weich-/ oder hartgekochte Eier
  • 1 kleine Handvoll Macadamian-Nüsse (aber Achtung, die kleine Handvoll sollte lieber auch eine kleine Handvoll sein)
  • 1 Stück Brie mit Pfeffer und Salz
  • 2 Scheiben roher oder gekochter Schinken
  • 1 kleines Stück Parmesan (gibt auch noch ordentlich was zu kauen 🙂
  • 1 paar Oliven
  • 150 g Speisequark mit gehackten (TK-)Kräutern
  • 1 kleine Dose Thunfisch/Sardinen/Sprotten
  • 1 dünne Scheibe warmen Leberkäse/Fleischkäse (wenn ihr gerade beim Metzger vorbeikommt)
  • eine grosse Hand voll Schweineschwartenchips
  • 6 Chicken Wings (wenn euch ein Mac Donald’s „über den Weg läuft“)
  • 3 Eßl. Eiweisspulver mit etwas Wasser oder Sahne verrühren (gibt gerade bei Schokogeschmack eine leckere Schokocreme)
  • 1 Stück frische Kokosnuss
  • 1 Beutel Mini-Salami-Sticks (oder im absoluten Notfall auch mal ’ne Bifi, aber bitte nur kurz vor dem Verhungern!)
  • 2 – 3 Rollmöpse