Nicht so wirklich mein Ding, aber mein Freund liebt es: KFC

Ich finde die Hühnerteile dort ziemlich fettig und alles in allem relativ teuer. Und ob das Essen dort wohl wirklich frisch gekocht wird? Die Werbung sagt ja, ich glaube eher an TK-Ware aus der Friteuse…

Außerdem ist Huhn für mich die Rentnerversion von Fleisch – laaaaaaaaaaaaaaangweilig und ohne Biss, fast so wie Fisch.

Aber ein gutes Haar muß ich doch noch an dieser Fastfood-Kette lassen: in den meisten Filialen liegt ein Faltblatt mit Nährwerten aus. Der Verbraucher wird nicht einfach im Dunkeln gelassen.

Dich interessiert meine Meinung nicht? Recht hast Du!

 

Also zu den Fakten (Angaben pro Portion bzw Stück): 

Original Hähnchenschenkel Unterkeule 5g KH

Hot & Spicy Hähnchenschenkel Unterkeule 2,1g KH

Hot Wings Unterflügel 1,2g KH

Filet Bites 3,3g KH

Scheibe Käse Extra 0,4g KH

Sour Cream 2,2g KH

Gravy Hähnchensauce mittel 2,3g KH

 

Tja, und das war es dann mit den relativ niedrigen Kohlenhydratwerten. Von einem „Hühnerimbiss“ hätte ich viel niedrigere Werte bei viel grösserer Auswahl erwartet.

Wie bereits gesagt: KFC ist nicht so mein Ding – auch nicht kohlenhydrattechnisch, sorry!

Low Carb Gericht - Schwein und HuhnZutaten für eine Portion:

  • 100 g Hühnchenbrustfilet
  • 100 g Schweinefilet
  • 1 kleine Möhre & 1 Schalotte
  • 100 g Zucchini
  • 50 g kleine Champignons (Dose)
  • 3 EL Wasser, 2 TL Pflanzenöl,
  • 2 TL Sojasauce
  • Je eine Messerspitze Salz und Pfeffer

Zubereitungszeit: ca. 20 min

Zu Beginn schneide ich das Fleisch in etwa sechs Zentimeter große Stücken und das Gemüse in dünne Scheiben. Dann wird das Gemüse in einer Pfanne mit einem Teelöffel heißem Pflanzenöl etwa zwei Minuten angedünstet. Nun Wasser und Sojasauce hinzuschütten und alles bei schwacher Hitze ca. zehn Minuten schmoren. Parallel dazu würze ich das Fleisch mit Salz sowie Pfeffer und brate es in einer separaten Pfanne mit dem restlichen Pflanzenöl an. Pro Seite werden die Mini-Filets je zwei Minuten bei hoher Hitze gegart. Dann den Herd auf mittlere Stufe drehen und für weitere sieben Minuten braten. Alles zusammen anrichten.